info@dahliaschreibt.de

Schlagwort: Autorenalltag

KW 14: Es wird wölfisch!

Die letzte Woche verging wie im Flug! Ich habe viel Zeit damit verbracht, mein Selbstmanagement wieder zu verbessern, nachdem in den letzten Monaten alles ein bisschen durcheinander geraten war. Ein wichtiger Punkt sind da für mich Routinen und Rituale. Ich starte morgens (um glamouröse 4:30) mit einem Morgenritual in den Tag, das circa eine Stunde…
Weiterlesen

Und zurück!

Die Blogpause hat länger gedauert, als ich geplant hatte. Die letzten Monate waren sehr turbulent und haben mich viel Kraft gekostet. Am zehnten Februar ist nach kurzer, schwerer Krankheit mein Vater gestorben. Es war erschreckend mit anzusehen, wie schnell es bergab ging und jetzt fühlt es sich oft noch so an, als wäre es nur…
Weiterlesen

Blogpause

Das Jahr hat gerade erst angefangen, aber es fühlt sich an, als wären schon weit mehr als drei Wochen vergangen, so viel ist passiert. Und leider keine guten Dinge. Ich will jetzt nicht ins Detail gehen, aber die letzten Tage waren geprägt von Bangen, Hoffen, schlechten Nachrichten, Tränen und dem Versuch, die Hoffnung nicht zu…
Weiterlesen

2019, KW2: Nicht ganz nach Plan

Die letzte Woche ging ein bisschen schleppend voran – immer, wenn es morgens noch so dunkel ist, habe ich Schwierigkeiten, zu meiner regulären Zeit (also 4:30) aufzustehen. Meistens wurde es deswegen eher sechs Uhr oder sogar erst sieben. Nicht früh genug, um vor der Arbeit noch sonderlich produktiv zu sein. Und da es wieder dunkel…
Weiterlesen

2019, KW 1: Ein neuer Anfang?

Mein Start in 2019 lief nicht in jeder Hinsicht so, wie ich ihn mir erhofft hatte. Es ist einfach mies, wenn der erste Januar gleich mit einem Trauerfall in der Familie beginnt – niemand, dem ich sehr nahe gestanden habe, aber trotzdem mies. Das hat mir ein bisschen auf die Stimmung geschlagen, die ohnehin noch…
Weiterlesen

KW 47-48: NaNoWriMo #4 und BuchBerlin

Puh, die letzten beiden Wochen waren im Nu vorbei. Am vierten NaNoWriMo Wochenende gab es kein Update, da ich da voll mit der BuchBerlin beschäftigt war. Deswegen diese Woche ein kleines Gesamtupdate. Am 22.11. habe ich die Rohfassung von “Blank Space” abgeschlossen. Den NaNo habe ich damit nicht gewonnen, da es nur rund 43.000 Wörter…
Weiterlesen

KW 46: NaNoWriMo #3

Kaum zu glauben, das heute schon der dritte Sonntag im NaNoWriMo ist! Bei mir gibt es wieder einiges zu berichten: Die Rohfassung von “Jäger in den Schatten – Auferstehung” habe ich am 11.11.18 abgeschlossen – dabei sind keine 50.000 Wörter zusammengekommen, sondern um die 29.000, aber ich bin trotzdem zufrieden. Durch die Überarbeitung, die ich…
Weiterlesen

KW45: NaNoWriMo #2

Die zweite Woche des NaNoWriMo liegt hinter mir und damit der Härtetest, ob meine neuen Routine dem Alltag standhalten. Und was soll ich sagen: Sie haben sich bisher hervorragend geschlagen! Ich habe jeden Tag mindestens 3,8k geschrieben, meine Facebook Seite und Instagram nicht vernachlässigt, morgens Yoga gemacht, morgens und abends meditiert und noch genug Zeit…
Weiterlesen

KW44: Auf in den NaNoWriMo!

Die letzte Woche war geprägt von Vorbereitungen des NaNoWriMo und von den ersten Schreibtagen. Mein “Spaßprojekt”, die Young Adult Dystopie “Blank Space”, über die ich eigentlich ja noch gar nicht so viel reden wollte, hat sich rasant vorwärts entwickelt. Momentan ist es als Zweiteiler geplant, aber wer weiß, was da noch passiert ;-) Ich mag…
Weiterlesen

KW 42: Auch im Bett arbeitet es sich gut

Die letzte Woche habe ich wieder zum Großteil dahinsiechend im Bett verbracht *lach* Gut, ganz so schlimm war es auch wieder nicht, aber ich musste Montagmorgen doch feststellen, dass ich den Grad meiner Genesung ein bisschen überschätzt hatte. Also hatte ich noch eine Woche, in der ich mich hauptsächlich erholt habe. Ich habe “Die wilde…
Weiterlesen