Blog

Unterstütze mich auf Patreon – wieso, weshalb, warum?

Seit jetzt knapp drei Monaten ist meine Patreon-Seite online – bisher habe ich hier allerdings noch nicht wirklich erklärt, warum es die Seite gibt und was ich mir (langfristig) von ihr erhoffe. Schreiben ist meine Leidenschaft – das dürfte für niemanden hier neu sein. Genauso wenig wie die Tatsache, dass ich irgendwann in nicht allzu…
Weiterlesen

Einblicke in Dahlias Schreibwerkstatt – Episode 003 – oder: Es wird märchenhaft

Herzlichen Willkommen bei »Einblicke in Dahlias Schreibwerkstatt« – dem wöchentlichen Podcast, in dem ich über meinen Schreibprozess, meine Geschichten und alles, was mich die Woche bewegt hat, plaudere. Wenn ihr Fragen an mich oder Feedback zur Episode habt, hinterlasst mir einen Kommentar! Gerne beantworte ich eure Fragen in einer der kommenden Episoden.🙂 Ihr wollt lieber…
Weiterlesen

Einblicke in Dahlias Schreibwerkstatt – Episode 002: Wer bin ich überhaupt?

Herzlichen Willkommen bei »Einblicke in Dahlias Schreibwerkstatt« – dem wöchentlichen Podcast, in dem ich über meinen Schreibprozess, meine Geschichten und alles, was mich die Woche bewegt hat, plaudere. Wenn ihr Fragen an mich oder Feedback zur Episode habt, hinterlasst mir einen Kommentar! Gerne beantworte ich eure Fragen in einer der kommenden Episoden.🙂 Ihr wollt lieber…
Weiterlesen

Einblicke in Dahlias Schreibwerkstatt – Episode 001

Herzlichen Willkommen bei »Einblicke in Dahlias Schreibwerkstatt« – dem wöchentlichen Podcast, in dem ich über meinen Schreibprozess, meine Geschichten und alles, was mich die Woche bewegt hat, plaudere. Wenn ihr Fragen an mich oder Feedback zur Episode habt, hinterlasst mir einen Kommentar! Gerne beantworte ich eure Fragen in einer der kommenden Episoden.🙂 Ihr wollt lieber…
Weiterlesen

Monatsrückblick April 2020

Nachdem sich der März wie ein halbes Jahrzehnt angefühlt hatte, verflog der April wie im Flug. Ich habe viel gelesen und ein paar Serien und Filme geschaut. Zu Ostern habe ich mir selbst eine Geige geschenkt und übe seitdem jeden Tag eine halbe Stunde. In meinem Brotjob habe ich den April weiterhin im Homeoffice gearbeitet…
Weiterlesen

Planänderungen in Zeiten von Corona

Die letzten Wochen war ich hier und auf den sozialen Netzwerken sehr ruhig – die Corona-Krise zehrt mit an den Nerven und hat meinen Alltag ziemlich durcheinander gebracht. Seit zwei Wochen arbeite ich im Homeoffice und habe in der Theorie mehr Zeit, da ich mir jeden Tag rund anderthalb Stunden Arbeitsweg spare. In der Praxis…
Weiterlesen

Monatsrückblick Februar 2020

Im Februar war es hier sehr still. Im Moment bin ich bei meinem Brotjob sehr eingespannt – Mitte März ist eine Konfrenz geplant und die letzten Wochen war ich so sehr mit den Vorbereitungen beschäftigt, dass ich nach der Arbeit und am Wochenende zu kaputt war, um groß noch irgendetwas zu tun. Mit der Überarbeitung…
Weiterlesen

Monatsrückblick Januar 2020

Mein Januar stand unter dem Zeichen der Kurzgeschichten. Mein Ziel war es, eine Kurzgeschichte für eine Sommeranthologie zu schreiben und vier Kurzgeschichten, die ich über das Jahr bei QueerWelten einreichen möchte. Die Kurzgeschichte für die Sommeranthologie schickte sich leider an, etwas länger zu werden – im Sommer werde ich sie dann als kleine Sommernovelle veröffentlichen.…
Weiterlesen

Die Pawlowschen Hunde – Auslöser ausnutzen

 Jeder dürfte die Geschichte der Pawlowschen Hunde kennen: Durch ständige Wiederholung wurden sie darauf konditioniert, beim Klingeln einer Glocke Futter zu bekommen, sodass schlussendlich schon das Geräusch ausreichte, damit ihnen das Wasser im Mund zusammenlief. Dieses Prinzip lässt sich auch nutzen, wenn man sich bessere Gewohnheiten aufbauen will. Die Macht des Rituals Das bekannte Beispiel…
Weiterlesen

“Die schwarze Madonna” von Noah Sow

Ein afrodeutscher Cozy Krimi, der in einem bayrischen Dorf spielt – eine überraschend spannende Kombination! Klappentext Die Hamburger Kaufhausdetektivin Fatou Fall fährt mit ihrer elfjährigen Tochter Yesim in die katholische Wallfahrtsstadt Altötting im tiefen Oberbayern. Beim Besuch der örtlichen Kapelle werden sie Zeuginnen eines Vandalismus mit islamistischen Parolen. Im Regionalwahlkampf wird die Stimmung zunehmend angespannt…
Weiterlesen

Routinen aufbauen

Eine Routine baut man nicht über Nacht auf. Wie jede Veränderung braucht es Zeit, bis sie ein fester Bestandteil des Lebens wird. Aber wie baut man Routinen am besten auf? Der Weg ist das Ziel Beim Selbstmanagement gibt es verschiedene Lager – diejenigen, denen es wichtig ist, sich Ziele zu setzen, und diejenigen, denen der…
Weiterlesen