info@dahliaschreibt.de

Blog

Fehlerdiagnose für den Roman – Teil 1: Die Schreibblockade (Mary Robinette Kowal)

Als Autor stößt man häufig bei der Arbeit an einem Schreibprojekt auf Probleme – sei es beim Schreiben selbst, in der Überarrbeitung oder beim Plotten. In ihrem Vortrag hat Mary Robinette sehr viele nützliche Tipps gegeben, wie man an der eigenen Reaktion oder der der Testleser erkennen kann, wo das Problem liegt und wie es…
Weiterlesen

KW45: NaNoWriMo #2

Die zweite Woche des NaNoWriMo liegt hinter mir und damit der Härtetest, ob meine neuen Routine dem Alltag standhalten. Und was soll ich sagen: Sie haben sich bisher hervorragend geschlagen! Ich habe jeden Tag mindestens 3,8k geschrieben, meine Facebook Seite und Instagram nicht vernachlässigt, morgens Yoga gemacht, morgens und abends meditiert und noch genug Zeit…
Weiterlesen

Wie man das Autoren-Business überlebt (DongWon Song)

Hinweis: DongWon hat sich stark auf den traditionellen Verlagsweg in den USA bezogen (kein Wunder, wo er doch amerikanischer Agent ist ;-) ) – da das für mich nur bedingt relevant ist, habe ich mir nur die Dinge notiert, die auch auf Selfpublisher zutreffen. Das hier ist also eine abgespeckte Version seiner dreiteiligen Vortragsreihe und…
Weiterlesen

KW44: Auf in den NaNoWriMo!

Die letzte Woche war geprägt von Vorbereitungen des NaNoWriMo und von den ersten Schreibtagen. Mein “Spaßprojekt”, die Young Adult Dystopie “Blank Space”, über die ich eigentlich ja noch gar nicht so viel reden wollte, hat sich rasant vorwärts entwickelt. Momentan ist es als Zweiteiler geplant, aber wer weiß, was da noch passiert ;-) Ich mag…
Weiterlesen

Was ich gelesen habe – Oktober 2018

Damit es auf meinem Blog auch mal etwas anderes als Schreibtipps und Statusberichte gibt, möchte ich ab jetzt regelmäßig über das berichten, was ich im vergangenen Monat gelesen habe und weiterempfehlen würde. Hier zeigt sich dann auch gut, wie viel Zeit zum Lesen ich tatsächlich habe (= nicht so sonderlich viel) *lach* “Die Braut des Prinzen”…
Weiterlesen

NaNoWriMo 2018

Eigentlich wollte ich dieses Jahr nicht beim Nanowrimo mitschreiben. Aber jetzt hat es mich ein paar Tage vorher doch noch gepackt. Irgendwie fühlt sich ein Jahr dann doch nicht komplett an, wenn ich den Nano nicht mitschreibe.Also habe ich ein bisschen gegrübelt, was ich schreiben möchte. Eine Sache lag auf der Hand: »Jäger in den…
Weiterlesen

Romaneinstiege (Dan Wells)

In seinem Workshop zu Romaneinstiegen hat Dan Wells sich mit ersten Kapiteln, ersten Seiten und ersten Sätzen beschäftigt. Denn sie sind für den Erfolg eines Buches entscheidend. Das sorgt dafür, dass viele Autoren Angst vorm Anfangen haben – um dieser Angst entgegen zu wirken, sollte man sich vor Augen führen, dass man den Anfang später…
Weiterlesen

KW43: Eine ruhige Woche

Die letzte Woche stand wieder im Zeichen der Überarbeitung. Langsam nimmt “Jäger in den Schatten – Auferstehung” Gestalt an. Ab November werde ich im Rahmen des NaNoWriMo den Rest schreiben. Der zweite Artikel der “Writing Excuses Workshop & Retreat”-Reihe ist inzwischen auch online: “Wie man vorliest” von Mary Robinette Kowal. Vorbestellungen BuchBerlin Die BuchBerlin naht!…
Weiterlesen

Wie man vorliest (Mary Robinette Kowal)

Als ersten Mini-Workshop auf dem Schiff, gab Mary Robinette Kowal uns einige Tipps zu dem Thema, wie man am besten laut vorliest. Drei häufige Fehler Mary Robinette hat drei häufige Fehler genannt und wie man sie vermeiden kann Lautstärke: Man tendiert dazu, mit der Person zu reden, die am nächsten von einem sitzt, und ist…
Weiterlesen

KW 42: Auch im Bett arbeitet es sich gut

Die letzte Woche habe ich wieder zum Großteil dahinsiechend im Bett verbracht *lach* Gut, ganz so schlimm war es auch wieder nicht, aber ich musste Montagmorgen doch feststellen, dass ich den Grad meiner Genesung ein bisschen überschätzt hatte. Also hatte ich noch eine Woche, in der ich mich hauptsächlich erholt habe. Ich habe “Die wilde…
Weiterlesen