info@dahliaschreibt.de

KW 28-29: Schreibmärchen

KW 28-29: Schreibmärchen

Die letzten beiden Wochen war ich so fleißig, dass ich nicht zum Bloggen kam.

Die Rohfassung von “Wo die Wünsche stillstehen” ist abgeschlossen (eine Woche früher als geplant!) und in der nächsten Woche geht es an die inhaltliche Überarbeitung. Da ich wieder in Schleifen geschrieben habe, ist es stilistisch schon etwas weiter als meine üblichen Rohfassungen und ich denke, dass ich da nicht mehr so viel Arbeit mit haben werde. Jetzt brauche ich nur noch einen Klappentext und dem Erscheinen Anfang September steht nichts mehr im Wege.

Ich habe auch fleißig am Plot des Thrillers gearbeitet – die Outline ist jetzt fertig und ich bin soweit, dass ich nächste Woche mit der Rohfassung anfangen kann. Nachdem ich die Geschichte jetzt über ein Jahr mit mir herumschleppe, ist es an der Zeit, sie aufzuschreiben. Im September mache ich zwar noch eine Recherche-Reise nach New York (wo ich fußläufig zu den Schauplätzen absteige *g*), aber bis dahin will ich so weit sein, dass ich auch genau weiß, WAS ich noch recherchieren will.

Außerdem hatte ich vorletzte Woche noch eine Idee, die vorerst geheim bleibt, mich aber viel beschäftig hat. Ich freue mich schon sehr darauf, mich nach dem Thriller darauf zu stürzen.

Nächste Woche wird es voraussichtlich keinen sonntäglichen Blogbeitrag geben, aber dafür die Woche drauf ganz viele Fotos von der London Film und Comic Con und der angeschlossenen Young Adult Literature Conference *_*

Hat der Beitrag dir gefallen? Nimm dir einen Moment Zeit und unterstütze Dahlia auf Patreon!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.