info@dahliaschreibt.de

Was ich gelesen habe – November 2018

Was ich gelesen habe – November 2018

Heute stelle ich euch wieder meine drei Highlights des letzten Lesemonats vor :D

Steinerne Schwingen – The Dark Elements #1

Mein erster Roman von Jennifer L. Armentrout. Sie hatte mich am Haken, als ich gelesen habe, dass es um Gargoyles geht, schlussendlich hat mich jedoch der Dämon Roth um seinen Finger gewickelt *lach*

Ich habe etwas gebraucht, um in die Geschichte reinzufinden, aber nach den ersten Startschwierigkeiten war ich gefesselt von Laylas Geschichte. Und jetzt hoffe ich, dass Band 2 und 3 genauso spannend sein werden.

Steinerne Schwingen auf Amazon

What if? Was wäre wenn?

Kein Roman, sondern ein herrlich unterhaltsames und gleichzeitig lehrreiches Sachbuch. Randall Munroe beantwortet die abstrusesten Fragen auf wissenschaftliche Weise und das so witzig, dass beim Lesen kein Auge trocken bleibt. 

What if? auf Amazon

Abgeschrieben – Wo Worte enden

Eine bezaubernde Gay Romance von Jo Tilney, deren beiden Helden Kasper und Alexander sich mir im Nu ins Herz geschlichen haben. Sehr ruhig und gefühlvoll ist es genau das Richtige für, um sich davon im Winter das Herz wärmen zu lassen. 

Abgeschrieben auf Amazon

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.