info@dahliaschreibt.de

KW19

KW19

Die Woche lief nicht so, wie ich es letzte Woche geplant hatte. Am Montag habe ich festgestellt, dass mich die Umstellung immer noch sehr belastet – nachdem ich mir einige Gedanken deswegen gemacht habe, habe ich beschlossen, erstmal eine Auszeit vom Schreiben zu nehmen, bis ich mich wieder sortiert habe und im neuen Alltag wirklich angekommen bin. (Mein Tagesablauf wird ohnehin durch meinen Urlaub ab Donnerstag wieder durcheinander geworfen, sodass es sich recht müßig angefühlt hat, mir das frühe Aufstehen anzutrainieren. Mein Jetlag würde dadurch auch nur schlimmer.)
Deswegen habe ich die letzte Woche mit organisatorischen Dingen verbracht. Ich habe meine To-Do-Liste auf aktuellen Stand gebracht, Evernote aufgeräumt, meinen fünf-Jahresplan überholt, ein Goodie für eine meiner Webseiten fertiggestellt, mich mit der leidigen DSGVO beschäftigt und in einem Aufwasch meine Webseite generalüberholt. Ziel ist es, da eine zentrale Anlaufstelle für all meine Pseudonyme zu schaffen, damit ich nicht mehrere Seiten aktuell halten muss. Ganz fertig bin ich damit noch nicht – ich schwanke noch, ob ich diesen Blog auch auf die neue Seite umziehen soll und wie das technisch umsetzbar wäre, auf einer WordPress-Installation zwei Blogs zu haben. Ähnlich sieht es mit der Seite eines meiner Pseudonyme aus – dort habe ich einen Newsletter, der exportiert werden müsste, und die Anmeldung müsste weiterhin über den Link funktionieren, der in den Büchern drinsteht. Außerdem verfügt die Seite über eine geheime Seite mit Bonusmaterial. Das müsste ebenfalls exportiert oder neu aufgesetzt werden. Da muss ich mir noch Gedanken machen, wie ich das alles technisch umsetze. Das Endziel soll jedoch eine große gemeinsame Seite sein, bei der die einzelnen Domains auf entsprechende Unterseiten führen. Ob das so geht, wie ich es mir vorstelle, werde ich nächste Woche sehen – denn die Webseite fertigzustellen ist mein Ziel für die nächste Woche und auch das einzige, um das ich mich kümmern will, bevor ich am Donnerstag zu meiner Recherchereise nach New York aufbreche. Wegen meines Urlaubs werden hier auch die nächsten beiden Sonntage ausfallen und ich melde mich voraussichtlich im Juni wieder zurück.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.