[30 Fragen] 21. Kindersegen

Veröffentlicht von

30-Fragen-21

Die 30 Fragen für Autoren sind mir auf dem Autorenblog von Bianca Stark begegnet, die sie wiederum von Nina C. Hasse übernommen hat. Nach und nach werde ich hier die einzelnen Fragen beantworten 🙂

21. Hat eine deiner Figuren Kinder? Wie gut kannst du die rüberbringen?

Ein paar meiner Figuren haben Kinder, aber die treten höchstens mal ganz kurz als Nebenfigur auf oder erst, wenn sie selbst schon erwachsen sind. So wie zum Beispiel Lucy aus „Seelenflügelschläge“ quasi „zwischen den Büchern“ eine Tochter bekommen wird, die zur Protagonistin eines späteren Romans wird. Aber da ist Elisa halt selbst schon erwachsen. Ähnlich ist es da mit Belial und Nikolaj.

Ich habe nicht viel Umgang mit Kindern, deswegen kommen sie auch recht selten in meinen Geschichten vor, da ich nicht glaube, sie sonderlich gut rüberbringen zu können. Wenn ich so nachdenke, fallen mir auch nur drei Kinderfiguren ein, die in kommenden Projekten größere Rollen spielen: Tamish und Rivai aus „Schattenkind und Mondenschein“, die aber auch schon so 12-13 sind, und Kasjan aus „Eisblume“, der 10 ist. Aber alle drei sind keine Kinder, die eine „normale“ Kindheit hatten, sondern unter extremen Bedingungen aufwuchsen und dadurch früher erwachsen werden mussten.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.