[30 Fragen] 13. Lieblingskultur

Veröffentlicht von

30-Fragen-13

Die 30 Fragen für Autoren sind mir auf dem Autorenblog von Bianca Stark begegnet, die sie wiederum von Nina C. Hasse übernommen hat. Nach und nach werde ich hier die einzelnen Fragen beantworten 🙂

13. Über welche Kultur – fiktiv oder echt – schreibst du am liebsten?

Am liebsten schreibe ich über die Kultur, die ich in meiner Welt Drunai erschaffen habe – sie ist leicht an die europäische Antike angelehnt, enthält aber auch Einschläge fernöstlicher Philosophie und Mythologie. Wenn ich eine Geschichte schreibe, die in der „realen“ Welt spielt, dann spielt sie zumeist in Deutschland, also in meinem eigenen Kulturkreis. Da fühle ich mich beim Schreiben einfach am sichersten.

Ich bin zwar z.B. sehr von der japanischen Kultur fasziniert, habe auch selbst ein Jahr in Japan gelebt, aber ich habe nicht das Gefühl, die Kultur gut genug zu kennen, um sie auch schreiben zu können. Ein bisschen habe ich da immer die Angst, jemanden unbewusst auf den Schlips zu treten. Da könne ich mir höchstens vorstellen, einmal eine Geschichte aus der Sicht einer verzweifelten Gaijin zu schreiben, die versucht, in Japan zurechtzukommen – also sowas wie eine Autobiographie 😉

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.